Oktober 2005 – Der Hans-Weitgasser-Preis 2005 wurde verliehen

Anläßlich der 111. Wissenschaftlichen Sitzung am 22. Oktober wurde der Hans-Weitgasser-Preis 2005 an Frau Dr. Christina Ambros-Rudolph, Hautklinik Graz, für Ihre Publikation „Polymorphic eruption of pregnancy: clinicopathology and potential trigger factors in 181 patients“ verliehen. Der Preis ist mit EUR 1.500,– dotiert und wird alle zwei Jahre vergeben.

Der Vorstand der Wissenschaftlichen Vereinigung gratuliert der Preisträgerin!